Michael Sasse

Kandidat für die Bezirkswahl 2023 (Stimmkreis 128 Rosenheim West)

Alter: 33
Lebenssituation/Familienstand: ledig
Beruf: Technischer Projektmanager
Wohnort: Kiefersfelden


Meine Vita als Grüne*r

  • Beirat des OV Kiefersfelden
  • und bayerischer Delegierter im Bundesdiversitätsrat

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • 2008 Abitur
  • 2015 Bachelorabschluss in Chemie an der Universität Innsbruck
  • 09/2016-01/2017 Auslandssemester an der Université de Bordeaux
  • 2018 Masterabschluss in Chemie an der Universität Innsbruck
  • 01/2019-01/2022 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Innsbruck
  • 02/2022-Jetzt Technischer Projektmanager bei Innoscripta GmbH

Ich bewerbe mich als Bezirksrat weil:

Der Bezirkstag stellt eine wichtige Institution dar, die finanzielle Mittel zur Förderung der Inklusion und Integration von Menschen mit Behinderungen auf dem Arbeitsmarkt und der Schule, sowie für Pflegebedürftige bereitstellt. Aufgrund meiner Querschnittslähmung nach einem Unfall vor 33 Jahren möchte ich als Bezirksrat helfen, dass mehr Menschen mit Behinderung meinen Weg gehen können.


Meine drei wichtigsten Ziele als Bezirksrat sind:

  • Dass mehr Kinder mit Behinderungen den Übergang aus Förderschulen in eine Regelschule mit adäquater Betreuung ermöglicht wird
  • Dass für Studierende mit Behinderungen ein Tutorenprogramm an oberbayerischen Universitäten geschaffen wird
  • Dass ein Programm für Arbeitnehmer in Behindertenwerkstätten ins Leben gerufen wird, dass jeder der auf dem ersten Arbeitsmarkt arbeiten kann

Verwandte Artikel