Karl Bär informiert sich über BNZ

Unser Betreuungsabgeordneter Karl Bär war auf Besuch im Landkreis Rosenheim.

Im April nahm sich Karl Bär für einen Tag Zeit, um sich insbesondere zum Thema Brenner Nordzulauf Informationen einzuholen und Meinungen anzuhören. Er und seine Mitarbeiterin Antonia Heil trafen sich dafür mit Grünen-Mitgliedern, die sich zu dem Thema engagieren, sowie mit Vertreter*innen verschiedener Bürgerinitiativen. Auf Einladung von Irmi Bartl traf man sich dafür auf ihrem Hof in Brannenburg. Gespräche mit dem Bauernverband und dem Rohrdorfer Bürgermeister Simon Hausstetter rundeten den Tag ab. Karl Bär nutzte die Termine, um sich insgesamt eine Meinung zum Brenner Nordzulauf zu bilden. Er steht zu dem Thema eng mit dem inhaltlich zuständigen Verkehrspolitiker im Bundestag, Matthias Gastel, im Austausch.

Bei Fragen, Anregungen und Anliegen für Karl Bär könnt ihr euch an Antonia wenden: karl.baer.ma06@bundestag.de

Verwandte Artikel