Aufruf: Rosenheimer Menschenkette

Liebe Bürger*innen,

in Rosenheim gibt es die Bewegung „Rückenwind Gesundheitspersonal“, die Menschen in Gesundheitsberufen den Rücken stärken will. Dieses Personal sorgt mit einem enormen Einsatz dafür, dass Menschen in Pandemie-Zeiten in zum Teil lebensbedrohlichen Situationen behandelt werden können.

Wir setzen ein Zeichen der Solidarität mit diesen Personen. Wir halten uns an die staatlichen
Coronamaßnahmen und schützen uns und andere durch Impfung. Wir achten Menschen, die anders denken, wahren unsere demokratischen Grundwerte und warnen davor, sich Gruppen anzuschlie en, die Verschw rungstheorien verbreiten und das Thema für die Verbreitung von rechtsextremem Gedankengut missbrauchen.

All das geschieht in Rosenheim. Wenn auch Sie darüber besorgt sind:

Unterzeichnen Sie die Rosenheimer Erklärung bei Campact Rosenheimer Aufruf zum Zusammenhalt und für Demokratie und beteiligen Sie sich an der Menschen-Bänder-Kette am 20.2.2022!

Wenn Sie möchten, bringen sie ein Zweimeterband mit oder ein Betttuch, das sie gerne
beschriften oder bemalen können. Wir stellen Bänder aus alter Bettwäsche zur Verfügung.

Damit zeigen wir Zusammenhalt und halten einen sicheren Abstand. Maske nicht vergessen!
Treffpunkt: Romed-Klinikum Haupteingang oder Rathaus Rosenheim, Eingang Königstraße.
Von dort gehen wir aufeinander zu und bilden eine Kette der Solidarität.

Mehr unter:
Facebook: Bürgerinnen-Vereinigung „Rückenwind Gesundheitspersonal“
Instagram: rueckenwindgesundheitspersonal

Verwandte Artikel