Gasbohrung in Halfing: Jetzt Petition unterzeichnen

Bei Halfing im Landkreis Rosenheim will die Firma Wintershall DEA ca. 13 km³ Erdgas fördern. Die geplanten Bohrstellen liegen in einem Moorgebiet, inmitten von Wasser- und Naturschutzgebieten. Der Gemeinderat vor Ort hat sich dagegen ausgesprochen.Trotz allem hat die Firma eine gute Chance, das genehmigt zu bekommen. Das Bergrecht, das in Deutschland die Ausbeutung von Bodenschätzen regelt, stammt im Kern aus der Nazizeit und gibt der Ausbeutung von Bodenschätzen Vorrang vor nahezu allem anderen. Es ist eine große Hürde auf dem Weg zu mehr Klimaschutz und wir sollten es mit der neuen Regierung bald ändern.Derweil haben Anwohner*innen vor Ort eine Petition gestartet, zu deren Unterstützung ich euch aufrufen möchte: https://www.openpetition.de/…/gegen-die-gasbohrung-in…
Kommende Generationen werden es uns danken, wenn wir das Gas in der Erde und die Natur intakt lassen.

Verwandte Artikel